Seebestattungen Weltweit

Hhahn
Weltweite Seebeisetzungen zum Grundpreis von € 849.-

Dieser Preis beinhaltet die Grundkosten für eine stille Beisetzung inkl. deutscher Gebühren, Bio-Öko-Seeurne sowie der Beisetzungsdokumente und administrativer „Tätigkeiten“.*

Wie ist der Ablauf einer Seebestattung Weltweit?

Die Aschekapsel wird durch uns beim zuständigen Krematorium angefordert. Einer unserer Mitarbeiter fliegt mit dieser zum Beisetzungsort.

Dort wird ein geeignetes Schiff gechartert. Ein privates Schiff des Auftraggebers kann ebenfalls genutzt werden, oder es reist ein Mitarbeiter mit der Aschekapsel auf einem Schiff, welches in die Nähe des gewünschten Beisetzungsortes fährt.

Auch die Mitfahrt von Angehörigen ist möglich. Die Kosten werden in diesem Fall durch die Entfernung und die Aufenthaltsdauer auf dem Schiff bestimmt.

Für jeden Auftrag müssen die damit verbundenen Kosten individuell berechnet werden.

seekarte

Gerne können Sie sich vorab auf unserer Internetseite www.seebestattung.de informieren.

Die Beisetzung der Asche erfolgt in einer, wie vom Gesetzgeber verlangten, auflösbaren Öko-Seeurne. Die Materialien für diese werden vorgegeben. Wir setzen in einer optisch ansprechenden Pappmaché Urne bei. Diese ist aufgrund ihres Grundstoffes Zellulose ökologisch verträglich und kann nicht – wie z.B. Urnen aus keramischen Stoffen – auf dem Schiff bei Seegang zerspringen. Die Seeurne kann selbstverständlich zur Beisetzungsfahrt mit Blüten verziert werden.

Nach der Beisetzung erhalten Sie einen Logbuchauszug mit kleiner Karte und markiertem Beisetzungsort.

Nennen Sie uns Ihr gewünschtes Beisetzungsgewässer!
Wir machen Ihnen gerne ein individuelles und unverbindliches Angebot!

* ) Hinzu kommen je nach gewähltem Meer die Kosten für die Anreise, Charter eines Schiffes und Auslagen.